Tapen für den Lymphfluss

Tapen für den Lymphfluss

Man kann es nicht oft genug sagen: Selbstmanagement ist für uns Kompressionsträger:innen das A und O. Neben der manuellen Lymphdrainage, der Kompression, der richtigen Hautpflege und viel Bewegung ist das Selbstmanagement eine der fünf Säulen in der Komplexen Physikalischen Entstauung (KPE) des Lip- / Lymphödems. Doch gerade das Selbstmanagement kann im stressigen Alltag manchmal zu kurz kommen. Deswegen ist es umso schöner, dass es auch Hilfsmittel wie Lymphtapes gibt, für die du kaum Zeit aufwenden musst.

 

 Lymphtapes - was ist das?

Kinesiologie-Tapes wurden in den 1970ern in Japan erfunden und kommen mittlerweile weltweit zum Einsatz. Sie werden bekanntermaßen bei Sportverletzungen und in der Physiotherapie im Allgemeinen eingesetzt. Der Vorteil der Tapes ist, dass sie leicht in der Handhabung sind und das selbstständige Anlegen an den meisten Körperstellen ohne Hilfe möglich ist.

Dabei können Sie nicht nur Gelenke, Faszien, Bänder und Muskeln unterstützen und stabilisieren, sondern finden auch Einsatz im Selbstmanagement bei Lip- und Lymphödemen. Die bunten Tapes werden auf die Haut geklebt, dadurch wird Zug auf das Bindegewebe ausgeübt und bei Bewegung der Lymphfluss angeregt.

 

Hilft das wirklich?

Ergebnisse kleinerer Studien und Erfahrungen aus der Community zeigen, dass Lymphtapes deutliche Verbesserungen von Schmerzen, Spannungs- und Schweregefühl herbeiführen können. Praktisch ist, dass du die Tapes anlegen und dann bis zu einer Woche auf der Haut lassen kannst - den größten Effekt haben die Tapes in den ersten drei bis fünf Tagen. Keine Sorge: du kannst mit deinen Lymphtapes ganz normal schwimmen, baden, duschen und auch Schweiß ist kein Problem. Mit den stylischen Farben und Designs kannst du außerdem ein bisschen extra Glamour und gute Laune (dafür empfiehlt sich besonders das Monkey's Breakfast Design für Bananenliebhaber:innen) in deinen Alltag bringen.

 

Achtung!

Kinesiotapes sollten nur auf intakter Haut angewendet werden. (Hautpflege baby, one more time.) Außerdem sollten Allergien gegen den Kleber ausgeschlossen werden.

 

Anwendung

Vor dem Anlegen solltest du die entsprechenden Hautstellen vor Verunreinigungen und auch Cremes, Ölen etc. befreien - gegebenenfalls nochmal mit Alkohol. So gehst du auf Nummer sicher, dass deine Lymphtapes brav dort bleiben, wo du sie haben möchtest. Die Tapes kannst du z. B. an den Beinen, Armen und auch am Bauch anlegen, dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Du solltest in jedem Fall darauf achten, dass sich die Basis des Tapes im Abflussgebiet befindet. Tipps zur Anwendung findest du entweder in Henry A. Schulzes Ratgeber “Der kleine Coach für das Lymphsystem”, in diesem Blog-Artikel von Ursula oder auf Youtube, z. B.

Am besten probierst du dich einfach durch und schaust wie immer, was für DICH stimmig ist. Unsere Körper sind so unterschiedlich wie wir Flachstrick-Held:innen es eben auch sind und es gibt kein Patentrezept für alle. Wenn dich jetzt die Lust gepackt hat, das Tapen selbst auszuprobieren, schau doch mal im Power Sprotte Onlineshop vorbei und such dir das richtige Lymphtape in deiner Lieblingsfarbe oder deinem Lieblingsdesign aus.

 

lymph tape lymphödem lipödem

 

Quellen:

Schulze, Henry A. (2022), Der kleine Coach für das Lymphsystem, 1. Auflage, Stuttgart

Kintex Kinesiologie Taping

Weitere Artikel

Alle anzeigen
Man kann es nicht oft genug wiederholen: in der Komplexen Physikalischen Entstauung sind die fünf Säulen das A und O. Dabei ist die richtige Hautpflege mindestens genauso wichtig wie die gut sitzende Kompression. Im Blog-Artikel erzählen wir dir, welche Vorteile die Schrubbel-Routine dabei hat.
Eines Tages oder Tag eins? Wenn du nicht länger unrealistischen Neujahrsvorsätzen hinterlaufen möchtest, sondern dir Ziele setzen willst, die SMART sind und deinen Werten entsprechen, dann ist dieser Blogartikel für dich.
Der Jahreswechsel ist die beste Gelegenheit den Fokus vom Außen zurück zu unserem Inneren zu holen und uns in Achtsamkeit und Selbstfürsorge zu üben. Dabei lohnt es sich eine Balance von Geist und Seele anzustreben.

Man kann es nicht oft genug sagen: Selbstmanagement ist für uns Kompressionsträger:innen das A und O. Neben der manuellen Lymphdrainage,...